Destiny Screenshot

Destiny: Wo bleibt die PC Version?

Derzeit rührt Bungie kräftig die Werbetrommel zum kommenden Science Fiction MMORPG Destiny – doch von einer PC Version fehlt bisher noch immer jede Spur.

Destiny wurde bisher offiziell für Playstation 4, XBox One, Playstation 3 und XBox 360 angekündigt. Immer wieder werden die Entwickler nach einer PC Version gefragt, doch bisher gibt es nur die Aussage, dass man keine angekündigt habe. Bungies COO Pete Parsons und Destiny Lead Designer Lars Bakken erklären nun, dass man das Spiel zwar komplett auf einem PC entwickelt habe, eine PC Version sei aber alles andere als einfach. Immerhin müsse man sich momentan darauf konzentrieren, das MMO für vier Plattformen gleichzeitig am 9. September dieses Jahres zu veröffentlichen. Eine weitere Version wäre unmöglich zu stemmen. Bungie kümmert sich dieses Mal komplett um alles selbst. Man entwickelt alle Versionen direkt inhouse und kümmert sich auch selbst um die QA aller Versionen. Da der Konsolenmarkt sehr stark ist, sind die Konsolenversionen von Destiny für Bungie auch extrem wichtig und haben daher Priorität. Es wäre sehr kompliziert, jetzt eine PC Version zu entwickeln. Allerdings würde dies nicht bedeuten, dass dies nicht zu einem späteren Zeitpunkt in Angriff genommen werden könne. PC Besitzer dürfen also weiterhin hoffen, auch in den Genuss von Destiny zu kommen.

Die Entwickler erklärten auch, dass man die Kampagne des Spiels entweder komplett alleine oder mit zwei Freunden gemeinsam spielen kann. Alle anderen Modi sind ebenfalls auf drei Spieler ausgelegt, die zusammen spielen. Dies liegt daran, dass es drei Klassen im Spiel gibt und für eben diese wurde das Gameplay konzipiert. Das bedeutet aber nicht, dass es immer nur drei Spieler auf den Maps geben wird. Ihr trefft auf viele andere Spielern, seid aber immer nur in 3er Gruppen unterwegs. Euren Helden dürft ihr wie in einem RPG anhand von Fähigkeiten aufleveln und auch eure Ausrüstung levelt mit euch mit.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours