destiny 2

Destiny 2 – Bungie bestätigt Charaktertransfer für Helden aus Teil 1

Wer das erste Destiny ausführlich gespielt hat, wird seinen Charakter für Destiny 2 übernehmen können. Das hat der Entwickler Bungie nun angekündigt.
In diesem Jahr soll Destiny 2 erscheinen und vieles besser machen als der Vorgänger. Doch trotz der zahlreichen Kritikpunkte, die sich der Entwickler Bungie für das erste Destiny gefallen lassen muss, hat der MMO-Shooter nach wie vor viele Fans, die sich immer noch aktiv auf den verschiedenen Planeten herumtreiben und böse Aliens abschießen. Genau diese Leute werden sich darüber freuen, dass sie ihren Charakter nicht komplett aufgeben müssen, wenn sie den Sprung von Destiny 1 auf Destiny 2 wagen.

Bungie hat bekannt gegeben, dass es möglich sein wird, den eigenen Helden vom einen ins andere Spiel zu transferieren. Allerdings müsst ihr dafür Level 20 erreicht und die Story-Mission „Schwarzer Garten“ abgeschlossen haben. Zudem werden zwar die Klasse, Rasse und das Aussehen eures Recken in Destiny 2 übernommen, Waffen, Ausrüstung, Schiffe und Währungen bleiben jedoch zurück. Im ersten Destiny sollt ihr aber natürlich weiterhin auf sie zugreifen können.

Außerdem erhaltet ihr eine sogenannte Veteranenbelohnung, wenn ihr einen Charakter transferiert. Was genau das ist, hat Bungie noch nicht verraten. Allerdings dauert es ja noch ein wenig, bis Destiny 2 erscheint. Noch gab es nichts von dem Spiel zu sehen und über einen konkreten Release-Termin ist auch noch nichts bekannt.

Share this post

No comments

Add yours